Kangshung Wand(Ostwand des Mt. Everest) und Kama Tal Trekking

Drucken PDF

Kangshung Wand(Ostwand des Mt. Everest) und Kama Tal Trekking:

 

Die Kangshung-Wand ist die 3350 m hohe Ostwand des Mount Everest. Die Basis der Wand befindet sich auf dem Kangshung-Gletscher. Diese Gegend ist haut nah an den drei der fünf höchsten Berge: Everest, Lhotse und Makalu.

 

Das Kama Tal muss das schönste Tal im ganzen Himalaya sein. Diese Gegend wird noch von wenigen Touristen besucht wird, und Sie können Everest, Lhotse und Makalu sehen.

 

Programmübersicht:

Tag 1: Ankunft in Lhasa.

Tag 2-3: Lhasa Besichtigung.

Tag 4: Lhasa - Yamdrok See – Gyantse – Shigatse

Tag 5: Shigatse – Sakya - Shegar

Tag 6: Fahrt nach Kharta / Yebu

Tag 7- 15: Trekking zur Kangshung-Flanke und Kama Tal (11 Tage)

Tag 16: Fahrt von Kharta nach Rongbuk

==Option 1==

Tag 17: Erkundung des Everest Base Camp – Old Tingri(Gangga Town)

Tag 18: Old Tingri(Gangga Town) – Zhangmu – Ende Service

==Option 2==

Tag 17: Erkundung des Everest Base Camp - Shegar - Shigatse

Tag 18: Shigatse - Lhasa

Tag 19: Transfer zum Lhasa Flughafen.

 

Reiseverlauf Detail:

1.Tag Ankunft in Lhasa
Im Laufe des Tags Ankunft in Lhasa (3.650 m), der Hauptstadt Tibets. Abholung und Transfer zum Hotel.

 

2.Tag Lhasa
Ganztägige Besichtigungen: vormittags Potala und nachmittags Jokhang. Der Potala Palast ist der grandioseste Bau im tibetischen Gebiet. Die ehemalige Winterresidenz der Dalai Lamas beherrscht das Stadtbild von Lhasa. Jokhang (erbaut 647) ist der heiligste Tempel in Tibet und das Ziel unzähliger Pilger. Von seinen goldenen Dächern bieten sich grandiose Ausblicke. Bummel auf dem Barkhor, ein heiliger Umwandlungsweg, der Jokhang umgibt.

 

3.Tag Lhasa
Vormittags besuchen Sie das Drepung Kloster, 8 km nordwestlich von Lhasa. Drepung bedeutet Reishaufen nach einem Kloster in Indien und war das Zentrum der Gelbmützensekte (Gelupka-Sekte). Anschließend besichtigen Sie Norbulingka Die 40 Hektar große Juwel-Parkanlage diente von der Mitte des 18. Jhts. als Sommerresidenz der Dalai Lamas. Nachmittags fahren Sie zum Kloster Sera. Sera, der Wildrosenhof, zählt auch zu einem von den sechs Meister-Klöstern der Gelugpa Sekte. Sie haben Gelegenheit, Debatten der Lamas zu erleben. Öffentliche religiöse Debatten gehören zur Ausbildung der Mönche.

 

4.Tag Lhasa - Yamdrok See – Gyantse – Shigatse

Besuch: Yamdrok See, Palkhor Chöde Kloster, Tibetische Bauernfamilien

Heute fahren Sie auf der „Karawannenstrasse“ und mehrere Pässe nach Gyantse (260 km). Unterwegs Fotopause am drittgrössten heiligen See Tibets - Yamdrok. Nach Ankunft in Gyantse besuchen Sie das Palkhor Kloster mit der eindrucksvollen Stufenpagode des Kumbum. Dann Weiterfahrt nach Shigatse, der zweitgrössten Stadt von Tibet.

 

5.Tag Shigatse – Shegar

Besuch: Tashilhunpo Kloster, Lokaler Markt von Shigatse, Altstadt von Shigatse

 

In Shigatse besuchen Sie vom Tashilunpo Kloster. Tashilunpo zählt auch zu einem von den sechs Meister-Klöstern der Gelukpa Schule. Shigatse war Sitz der Pantschen Lama. Im Kloster ist die größte vergoldete Statue vom Maitreya, Buddha der Zukunft, in China zu bewundern. Machen Sie Spaziergang durch die Altstadt von Shigatse und bummeln Sie über den lokalen Markt. Nachmittag fahrt nach Shegar.

 

6. Tag Fahrt von Shekar via Kharta nach Yueba (3750 m), Camp

Heute Fahren wir via Kharta nach Yebu, unserem ersten Zeltplatz. Bei gutem Wetter erleben wir die Berge-Welt. Vor uns ausgebreitet liegt der lange Kamm des Himalayas vom Makalu(8463m) über den Everest (8848m) zum Lhotse (8516m), zum Gyachung Kang (7952m), zum Cho Oyu (8201m) und zum Shishapangma (8013m) im Westen.

 

Trekking Übersicht:

Trekking Tag            Ort                               Trekking Zeit
1               Yueba-Base von Langma La               6 Stunden
2               Base von Langma La-Cave                 5 Stunden
3                   Cave-Pethang                              4 Stunden
4              Pethang-Pethang Ringmo               5 Stunden
5             Pethang Ringmo-Pethang               5 Stunden
6                Pethang-Sharlung                        5 Stunden
7               Sharlung-Sharo                            5 Stunden
8               Sharo-Yueba                                6 Stunden

 

 

7.Tag: Trekking von Yueba zu Base Camp von Langma LA, 6 Stunden

Trek nach Westen entlang der Kharta Tal, wir trekking an den Dörfern Yarbu, Lhundrubling vorbei und und hübschen Landschaften gemächlich die Berge hinauf.

 

8.Tag Trekking Base von Langma La-Cave, 5 Stunden

Heute ist ein schwieriger Tag. Wir überqueren die steilen, dreistufigen Langma La Pass. Auf Langma La Pass haben Sie einen prächtigen Blick auf den Himalaya. Der linken Seite (Südwesten) ist Makalu (8.463 m), während bei der rechten Seite (Westen) ist Mt. Everest.

 

9.Tag: Cave-Pethang, 4 Stunden

Trekking nach Pethang, eine Grasfläche mit Hütten aus Stein für Hirten.

 

10.Tag: Pethang-Pethang Ringmo, 5 Stunden

Trek nach Westen bis der Karma-Tal(Kama Tal). Mt. Everest kommt in den Augen für die Tannen Zeit. Auf der linken Seite ist Chomo Lonzo (7.815 m) und dahinter die Multi-spitzen Makalu. In ca. 3 Stunden erreichen wir Kangshung Basislager (5.000 m).

 

11.Tag: Pethang Ringmo-Pethang, 5 Stunden

Zurück zu Pethang.

 

12.Tag: Pethang-Sharlung, 5 Stunden

Trekking zu Cave Sharlung.

 

13.Tag: Sharlung-Sharo, 5 Stunden

Makalu befinden sich direkt gegenüber Campingplatz.

 

14.Tag: Sharo-Yueba, 6 Stunden.

Trekking zu Yueba.

 

15.Tag: Yueba - Rongbuk Kloster

Fahren Sie nach Rongbuk Kloster.

 

==Option 1==

16.Tag: Besichtigen Sie das höchste Kloster der Welt. Erkundung des Everest Base Camp – Old Tingri(Gangga Town).

17.Tag: Old Tingri(Gangga Town) – Zhangmu – Ende Service

 

==Option 2==

16.Tag: Besichtigen Sie das höchste Kloster der Welt. Erkundung des Everest Base Camp - Shegar - Shigatse

17.Tag: Shigatse – Lhasa

18.Tag: Transfer zum Lhasa Flughafen.

 

Im Preis eingeschlossene Leistungen

· Deutschsprachige oder Englische tibetische Reiseleitung

· Flughafentaxen und Treibstoffzuschläge

· Alle Landtransporte mit Privatfahrzeugen

· Alle Transfers von/zu den Hotels

· Alle Unterkünfte im Doppelzimmer und Zelt.

· Alle Frühstück und Vollpension Zwischen Trekking

· Bei Trekking: Begleitteam, 2er Zelte, Campingausrüstung, Tragtiere

· Medikamentenkoffer und Sauerstoffflaschen

· Alle Besichtigungen und Eintritte, sowie die notwendigen Bewilligungen

 

Trekking in Tibet gehört zu den schönsten Naturerlebnissen. Wir werden uns jedoch in Gegenden begeben, die fern von unseren westlichen Vorstellungen sind. Dies verlangt von den TeilnehmerInnen Toleranz und eine gewisse Flexibilität. Technisch ist das Trekking zur Kangshung Flanke nicht schwierig und entspricht in etwa einer Gebirgswanderung in den Alpen. Unser Trekking führt uns jedoch in Höhen von über 5000 m. Dies erfordert einen gesunden Kreislauf und eine gesunde Herzfunktion.

 

Interessieren Sie sich für die Reise?
  1. Wir sind lokale Spezialisten für individuelle & massgeschneiderte Reisen nach Tibet mit Büro in Chengdu und Lhasa. Unser Team besteht aus erfahrenen und langjährigen, motivierten Tibetaner und Han-Chinesen. Senden Sie uns einfach eine Anfrage, wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen eine unvergessliche Tibet Reise zu entwickeln.
  2. Anrede
  3. Vollständiger Name*
    vollständiger Name eingeben
  4. E-mail*
    Ungültige E-Mail-Adresse
  5. Wunschtermin
    Bitte wählen Sie ein Datum. Ungefähr oder genau.
  6. Reisedauer
    Invalid Input
  7. Startstadt
  8. Erwachsene
  9. Kind(er)
  10. Baby(s)
  11. Unterkunft
  12. Verpflegung
  13. Ihre Nachricht
    Invalid Input
  14. * Bitte alle mit Stern markierten Felder ausfüllen. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt.

Kontakt

Adresse: Ximianqiao Straße 30, Chengdu, China

 

Tel: + 86 28 8503 0959

 

Fax: +86 28 8557 8103

 

Email: info@erlebnisreisentibet.com

Follow us

facebook twitter buzz