Selbstfahrt von Mohan(China-Laos Pass) nach Ehrenhot(China-Mongolia Pass)

Tag 01 Laos/Mohan-Mengla 53km, 639m
Einreise in China.Alle Formalitäten erledigen.Sie werden durch unsere Guide im Pass begrüßen.Fahrt nach Mengla.

Tag 02 Mengla-Jinghong 166km, 552m
Fahrt nach Jinghong.Jinghong ist die Hauptstadt des Autonomen Bezirks Xishuangbanna.Die Stadt ist eine träge,grüne Dschungelstadt am Mekong.Heute besuchen Sie fantastische Botanische Garten westlich des Stadtzentrums.Dieser Botanische Garten gehört zu den besseren Attraktionen Jinghongs.Der Eintritt gilt für mehrere Gärten,in denen über 1000 Pflanzenarten gezeigt werden.Abend spaziergang neben dem Mekong Fluss.

Tag 03 Jinghong-Kunming 548km, 1895m
Etwa 6-8 Stunden Fahrt auf der Autobahn nach Kunming.

Tag 04 Kunming-Shilin-Kunming 86kmx2, 1895m
Wir machen heute einen Ausflug in dem berühmten Steinwald namens Shilin.Im Kreis Lunan befindet sich der sog. "Steinwald", der seiner Landschaftsform wegen auch das "Erste Weltwunder" genannt wird. Er liegt 86 km von Kunming entfernt und eine Schnellstrasse fuehrt direkt bis an den Eingang."Wenn Sie nach Kunming fahren ohne den Steinwald zu besuchen, haben Sie ihre Zeit verschwendet" warnt man als Ausdruck innigster Liebe hier.

Tag 05 Kunming-Dali 328km, 1976m
Fahrt nach Dali.Schifffahrt auf dem Erhai-See,Geniessen Sie typischen Yunnan Tee.Besuchen Sie das Drei Pagoden des Chongshen Klosters.Spaziergang in der mittelalterlichen Stadt Dali und auf der Ausländerstraase.

Tag 06 Dali-Shaxi-Jianchuan-Lijiang 225km, 2400m
Fahrt nach Shaxi.Shaxi scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.Hier war früher ein wichtiger Konotenpunkt an einer der alten Teestrassen namens Karawanenstrassen .Man erwartet jeden Augenblick das Klappern von Pferdehufen und das Geschrei der Händler zu hören.Nach dem Mittagessen Fahrt nach Lijiang.Gelegen in einer weiten und sehr fruchtbaren Talebene, die von den schneebedeckten Gipfeln des Jade-Drachen Berges ueberragt wird, liegt der Kern der Altstadt Lijiangs: Dayan. Diese Siedlung wurde zur Zeit der Suedlichen Song Dynastie vor ca. 800 Jahren gegruendet. Im Dezember 1986 hat der Staatsrat die Altstadt zu einer beruehmten historischen und kulturell wertvollen Staette der Volkrepublik ernannt. Im Jahre 1997 wurde Lijiang dann von der UNESCO auf der Lilste der wichtigsten Staetten kulturellen Erbes gesetzt.

Tag 07 Lijiang 2400m
Ganztätige Besichitigung in Lijiang.Am Nordrand der Stadt liegt der Teich des Schwarzen Drachen in einem Park.Der Blick auf den Schneeberg des Jadedrachens dürfte das häufigste Fotomotiv in Südwestchina sein.Hier ist auch das Forschungsinstitut Dongba in einem renovierten Komplex am Hang untergebracht .Es zeigt Objekte der Naxi Kultur und Schriftrollen mit einer einzigartigen,piktografischen Schrift.Andere Besuchsmöglichkeiten sowie Shuhe altes Dorf ,Wangu Pagode usw.

Tag 08 Lijiang 2400m
Ruhetag in Lijiang.

Tag 09 Lijiang-Baisha-Tigersprungschlucht-Shangrila(Osttibet) 220km, 3280m
Farhrt nach Baishan.Baisha war die Hauptstadt des Naxi Reiches,das von Kublai Khan ins Yuan Reich eingegliedert wurde.Hier besuchen Sie Baishan Wandmalerei.Weitere Fahrt bis zur Tigersprungschlucht.Kleine Wanderung an der Schlucht.Die Hutiaoxia (Tieger Sprung Schlucht) streckt sich ueber 15 km vom Yulong Berg in Lijiang bis zum Haba Schneegebirge in Zhongdian. Die Tiger-Sprung-Schlucht ist eine der laengsten , tiefsten und engsten Schluchten der Welt.Eine Legende besagt, das der Name der Schlucht vom engsten Punkt her stammt, da dieser, knapp 30 m breit, jemals von einem Tiger uebersprungen wurde.Weitere Fahrt nach Shangrila.

Tag 10 Shangrila-Xiangcheng(Osttibet) 201km, 2836m
Fahrt nach Xiangcheng,Unterwegs geniessen Sie grandiose Osthimalaya Landschaft.Ankunkt in Xiangcheng und besuchen Sie das Sangpini Kloster.Beobachten Sie das pure tibetische Leben.

Tag 11 Xiangcheng-Litang(Osttibet) 204km, 4100m
Unterwegs geniessen Sie grandiose Osthimalaya Landschaft.Ankunft in Litang.Litang ist eine der höchsten Städten auf der Welt.Beobachten Sie den Sonnenuntengang neben dem Litang Ker Kloster.Litang Ker Kloster ist das größte Kloster der Gelupa Schule in Osttibet-Kham Gebiet.Beobachten Sie das pure tibetische Leben.

Tag 12 Litang-Xinduqiao-Kangding(Osttibet) 285km, 2498m
Fahrt via Xinduqiao nach Kangding.Fotopause in Xinduqiao.Xinduqiao liegt in der Kreuzung zwischen Sichuan-Tibet Nordfernstrasse und Sichuan-Tibet Südfernstrasse.Hier wird als“Paradies für Fotographie „bezeichnet.Ankunft in Kangding.Stadtbesichtigung.Kangding ist seit langer Zeit Metropolis,die Han-Chinesen und Tibeter auszutauschen.Hier wohnen Han-Chinesen,Tibeter und andere Volksminoritäten.Nach dem Statistik 2003 sind 70%davon Tibeter.

Tag 13 Kangding-Chengdu 325km, 500m
Morgens Fahrt via Luding und Ya’an nach Chengdu.Unterwegs besuchen Sie Luding Brücke, Luding Brücke wurde in der Qing Dynastie gebaut. Im Jahr 1935 hat Chinesische Rote Armee beim Langen Marsch diese Brücke übergewindet und diese Brücke wird später als Denkmal der Kommunistische Partei bezeichnet.Ankunft in Chengdu.Chengdu ist die Hauptstadt ,das wirtschafliche und politische Zentrum der Sichuan Provinz im suedwestlichen China. Die Geschichte von Chengdu kann auf mehr als 2500 Jahre zurueckblicken.Einladung von Erleben-China Team für ein Abendessen mit berühmter Sichuan Feuertopf.Danach geniessen Sie die Sichuan Oper mit Maskenwechseln in Nu.

Tag 14 Chengdu-Guangyuan 288km, 471m
Morgens Fahrt nördlich zu der Pandazuchtstation.Hier lassen Sie sich auf die Süße freuen.Dann besuchen Sie das Kloster Wenshu.Das Kloster Wenshu aus der Tang Dynastie ist Chengdus größte und besterhaltene buddhistische Tempelanlage.Die Luft ist schwer von Weihrauch,ein leise gemurmelter Singsang ist zu hören,und trotz der Massen,die zum Tempel strömen,herrscht eine Atmosphäre heiterer Abgeschiedenheit.Ein vegetarisches Restaurant und zwei stimmungsvolle Teehäuser befinden sich auf dem Gelände. Einladung zu Sichuan Küche.Sichuan Küche ist eine der 4 besten Küchen Chinas.Nachmittags Fahrt auf der Autobahnnach Guangyuan.

Tag 15 Guangyuan-Xi“an 438km, 400m
Fahrt nach Xi'an.Bestreiten Sie eine Fahrt durch Xi'an und besichtigen den alten Glockenturm und Trommelturm. Dieser Turm ist einer der bekanntesten und auch best erhaltenen Stadttürme in ganz China.Abend geht es weiter zur alten Stadtmauer von Xi'an.Sie wurde in der Ming-Dynastie (1368-1644) gebaut und umschließt die Stadt rechteckig.

Tag 16 Xi“an 400m
Nach dem Frühstück fahren Sie aus der Stadt zur Terrakotta Armee. Sie ist eine der wichtigsten archäologischen Ausgrabungen und Kulturfunde des 20 Jahrhunderts. Nach dem Mittagessen geht es weiter zur Großen Wildganspagode, einer beeindruckenden Konstruktion, im berühmten budistischen Dacien Tempel, welcher südlich der Stadt liegt.Diese kegelförmige und siebenstöckige Pagode ist ein markanter Meilenstein der chinesischen Baukunst.

Tag 17 Xi‘an-Sanmenxia 239km, 700m
Fahrt nach Sanmenxia,Sanmenxia hat die Besonderheit, dass ein Fünftel der Bevölkerung Christen sind.Dann besuchen Sie die Sanmenxia Talsperre.Die Sanmenxia-Talsperre am Gelben Fluss (Huang He) im Osten der Provinz Henan in China ist nach dem Speicherraum die größte Talsperre in Ost- und Südostasien und die zuerst gebaute Talsperre am Gelben Fluss.Die 108 Meter hohe Gewichtsstaumauer wurde von April 1957 bis September 1960 mit sowjetischer Beratung bei der Stadt Sanmenxia gebaut und galt als eine große Leistung des revolutionären China.Der Stauraum ist heute zu einem beträchtlichen Teil mit Sediment gefüllt, weil der Schlamm des Gelben Flusses sich in großen Mengen ablagert. Dies wurde anfangs nicht vorausgesehen und es waren zunächst keine Öffnungen in der Staumauer zur Spülung des Sees vorhanden.

Tag 18 Sanmenxia-Pingyao 333km, 1000m
Fahrt nach Pingyao(UNESCO).Pingyao war bereits während der Ming Dynastie eine blühende Handelsstadt.Innerhalb der Stadtmauern sind noch annährend 4000 Wohnsitze aus der Zeit der Ming und Qing Dynastien erhalten.

Tag 19 Pingyao-Taiyuan-Yingxian 345km, 1000m
Fahrt via Taiyuan nach Yingxian.Besuchen Sie den Holzpagode.Die 1056 erbaute,reizvolle fünfstöckige Pagode ist die älteste und höchste(67m) Holzpagode der Welt.

Tag 20 Yingxian-Datong 132km, 1056m
Fahrt nach Hunyuan,besuchen Sie das im Berg hängenden Kloster und dann Fahrt nach Datong und besuchen Sie Yungang Grotten.Diese von den türkischsprachigen Tuoba aus dem Sandstein herausgearbeitete Grotten heben sich von den anfänglichen Eiflüssen buddhistischer Elemente in China ab.Lassen Sie sich auf die fesselnde historische Sehenswürdigkeiten freuen.

Tag 21 Datong-Beijing 346km, 43m
Fahrt zum Dorf Deshengbao.Deshengbaos Teil der Großer Mauer ist weit weniger spektakulär als die äußerst fotogenen restaurierten Abschnitte bei Beijing.Dies ist eine Festung aus dem 16Jh.Weitere Fahrt nach Beijing.Unterwegs besuchen Sie die restaurierten Große Mauer in Badalin.Ankunft in Beijing.

Tag 22 Beijing 43m
Tagsüber besichtigen Sie den Kaiserpalast (Gugong), Himmelsfriedensplatz und den Sommerpalast (Yihe-Yuan). Der Kaiserpalast ist das schönste Beispiel chinesischer Palastarchitektur. Während der beiden letzten Dynastien Ming (1368-1644) und Qing (1644-1911) galt der Kaiserpalast als das Zentrum im Reich der Mitte. Weil das Betreten des Palastes der Bevölkerung bis zur Revolution von 1911 untersagt war, wurde er auch die "Verbotene Stadt" genannt. Nachmittags Besuch vom Sommerpalast. Zahlreiche unvergeßliche Fotomotive erwarten Sie. Im Sommer war es den chinesischen Kaisern zu heiß, deshalb wurde bereits im Jahr 1153 damit begonnen, eine Sommerresidenz nordwestlich von Beijing zu errichten. Der Sommerpalast ist der gelungenste kaiserliche Garten, einer der Höhepunkte chinesischer Landschafts- und Gartenbaukunst.

Tag 23 Beijing 43m
Freie Verfügung in Beijing.

Tag 24 Beijing-Ehrenhot 700km, 1016m
Ganztägige Fahrt nach Ehrenhot.

Tag 25 Ehrenhot-Ausreise
Alle Formalitäten erledigen und Ausreisen.

Alle Angaben dieses Reiseablaufs beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen von Road2cn.de zum Zeitpunkt der Abfassung des Reiseablaufs. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.


 

Leistungen:

  • Alle nötige Bewilligugen für eine Selbstfahrtreise mit eigenem Auto
  • Kosten beim Zolldeklaration und andere Zollgebühren
  • Temporärer Nummerschild und andere Fahrzeugausweise
  • Chinesische temporäre Führerscheine
  • Örtliche englisch oder deutschsprechende Reiseleitung
  • Kosten von Übernachtungen vom Guide während Ihrer Reise
  • Reiseagentur Fee
  • Lokale Chinesisce Touristenversicherung

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Alle Übernachtungen unterwegs
  • Essen und Getränke unterwegs
  • Alle Eintrittsgelder unterwegs
  • Kosten von Essen vom Guide unterwegs
  • Persönliche Kosten fürs Auto: Benzin, Mautgebühren usw.
  • Trinkgelder usw.

Kontakt

Adresse: Ximianqiao Straße 30, Chengdu, China

 

Tel: + 86 28 8503 0959

 

Fax: +86 28 8557 8103

 

Email: info@erlebnisreisentibet.com

Follow us

facebook twitter buzz