Garu Nonnenkloster

Garu ist eine historische Kapelle, zu Sera-Kloster gehört. Es liegt nördlich von Lhasa, Lhasa -Präfektur, in der Region Tibet von China. Das Kloster hat eine alte Geschichte zu Padmasambhava ( Pha dam pa sangs rgyas ), der indisch-buddhistischen Lehrer, die diesen Ort besucht verfolgt. Er hat nicht nur der Ort als " Garu " genannt, aber auch bestimmt, daß es ein " Nonnenkloster " nicht ein Kloster der Mönche auf der Grundlage der prophetischen Visionen, bei seinem Besuch in dem Ort, sein musste. In den späten 1980er und frühen 1990er Jahren haben einige Nonnen aus den Klöstern publizierten Demonstrationen für die Unabhängigkeit Tibets gemacht. Viele der protestierenden Nonnen wurden verhaftet, eingesperrt, brutal behandelt und nur nach langwierigen Untersuchungshaft freigegeben.

Kontakt

Adresse: Ximianqiao Straße 30, Chengdu, China

 

Tel: + 86 28 8503 0959

 

Fax: +86 28 8557 8103

 

Email: info@erlebnisreisentibet.com

Follow us

facebook twitter buzz