Pelkhor Chöde, Pelkhor Kloster

Ganz anders ist es mit den anderen Klöstern. Es wurde im Jahre 1418 gegründet. Diese Verbindung von etwa 15 verschiedene Klöster, aus drei verschiedenen Sekten ( Gelugpa, Sakyapa und Kahdampa ) in einem seltenen Fall, der Toleranz unter den tibetischen Buddhismus Aufträge gemacht. Es ist das einzige Kloster, die Mönche aus verschiedenen Ordnungen in Einklang bringt. Also sind seiner strukturellen Stil Gottheiten verankert und Wandmalereien ganz Besonderes.

Palkhor Kloster liegt etwa 230 Kilometer südlich von Lhasa in der Autonomen Region Südwesten Chinas Tibet und 100 Kilometer östlich der Präfektur Shigatse, am Fuße des Berges Dzong.

Pelkhor Chörten ist berühmt für sein Kumbum, dies vier Stockwerke mit 108 Kapellen. Die mehrstöckigen Kumbum Stupa wurde mit einer goldenen Kuppel und Dach, von mehreren Kapellen mit einzigartigen religiösen Statuen und Wandmalereien gekrönt.

Das Kloster wurde im Jahre 1418 durch den zweiten Prinzen von Gyantse, Kunsang Rabten, der ein Anhänger von Kedrub Je, Tsongkapa Jünger war, gegründet. Es wurde ein wichtiges Zentrum der Sakya-Sekte des tibetischen Buddhismus.

Kontakt

Adresse: Ximianqiao Straße 30, Chengdu, China

 

Tel: + 86 28 8503 0959

 

Fax: +86 28 8557 8103

 

Email: info@erlebnisreisentibet.com

Follow us

facebook twitter buzz