Überlandreisen von Shangri-La(Yunnan) nach Lhasa(Tibet)

1.Tag: Zhongdian(Shangri-La)
Ankunft in Zhongdian(Shangri-La), nun befinden Sie sich nahe der tibetischen Grenze. Transfer zum Hotel.

2.Tag: Zhongdian(Shangri-La) (F/M)
Besuchen Sie das vor 300 Jahren vom fünften Dalai Lama gegründete Ganden Songtsenling(auch Songzanlin-Kloster genannt). Es ist das größte Kloster der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus in Yunnan. Dann besuchen Sie den Altstadt und einer tibetanische Familie, die restliche Zeit steht zur freien Verfügung. Abendessen in der Altstadt.

3.Tag: Zhongdian - Deqin (F/M/A)
Fahrt mit Geländewagen in die Richtung nach Tibet. Im Dorf Nixi lernen wir die traditionelle Herstellung von Tontöpfereien kennen. Nach dem Mittagessen Fahrt aus dem Yangtse Tal zum Baimang Pass (4.200 Meter). Vom Pass geht es hinunter bis zur Kreisstadt Deqin. Kurzer Besuch in der Stadt und Fahrt nach Feilai. Geniessen Sie schönes Ausblick zum Gipfel des Kawagebo, dem höchstem Berg der Provinz Yunnan (6.740 m.).

4.Tag: Deqin - Mangkang (F/M/A)
Nach dem Frühstück fahrt nach Mangkang. Besuch der einzigen katholischen Kirche in Tibet. Diese wurde 1858 von einem französischen Pfarrer gebaut und mit der Unterstützung von christlichen Gesellschaften in China neu errichtet. weiterfahrt zu den Salzfeldern am Mekong-Fluß.

5.Tag: Mangkang – Basu (F/M/A)
Fahrt über den Lawu-Pass (4.700 m), Dongdala-Pass (5.008 m) und Yela-Pass (4.740 m) nach Basu.

6.Tag: Basu – Ranwu FMA
Nach dem Frühstück fahren wir hinauf zum Anjiula Pass (4.500 m). Geniessen Sie die Landschaft von den schneebedeckten Bergen und der Ranwu-See. weiterfahrt zum Lagu Gletscher.

7.Tag Ranwu – Bomi FMA
Vormittags besuchen Sie das Dorfe Wacun am Ranwu-See. Weiterfahrt und Stopp in Midui und Wanderung (ca. 3 Stunden) zum gleichnamigen Gletscher. Fahrt durch eine wunderschöne Landschaft, oft als „tibetische Schweiz“ bezeichnet, nach Bomi.

8.Tag Bomi – Bayi FMA
Fahrt über den Seqila-Pass (4.720 m) nach Stadt Bayi(ca. 220 km). Genießen Sie Vom Seqila-Pass den besten Ausblick auf den Nanjiabawa-Gipfel Bei gutem Wetter.

9.Tag Bayi – Basongcuo See FMA
Fahrt zum Basongcuo See auf 3.500 m. Hier spiegelt sich die umliegende Bergwelt im jadefarbenen Wasser. Wanderung am See oder Im Dorf Jiaoba.

10.Tag Basongcuo – Lhasa FMA
Fahrt über den Mila-Pass(5.013 m) nach Mozhu­gongka. In Mozhu-gongka besuchen wir den Geburtsort von Songzan-Ganbu, dem großen König von Tibet. Weiter­fahrt entlang des Lhasa-Flusses nach Lhasa.

11.Tag: Lhasa (F/M)
Besuch des Potala-Palastes (UNESCO). Nach dem Mittagessen besichtigen Sie das Jokhang-Kloster, das bildet das hoechste Ziel der Pilgerreise jedes lamaistischen Buddhisten. Zum Schluss bummeln Sie auf dem alten Barkor-Freimarkt, der Jokhang umgibt.

12.Tag: Lhasa (F/M)
Besichtigung des Drepung-Klosters, des Sera-Klosters und des Juwelengartens Norbulingka.

13.Tag: Lhasa (F)
Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen oder Bahnhof.

Kontakt

Adresse: Ximianqiao Straße 30, Chengdu, China

 

Tel: + 86 28 8503 0959

 

Fax: +86 28 8557 8103

 

Email: info@erlebnisreisentibet.com

Follow us

facebook twitter buzz