Nordwest-Tibet Abenteuer

Reisedauer: 23 Tage
Highlights: Nordwest-Tibet Abenteuer: Changthang, Königreich Guge, Kailash, Manasarovar und EBC

 

 

Tag 1: Lhasa

Ankunft in Lhasa am Abend. Abholung vom Flughafen oder Bahnhof und Transfer zum Hotel. Die Restzeit steht zur freien Verfügung.

Tag 2: Lhasa(F)

Besuch : Potala Palast, Jokhang Tempel, Barkhor Strasse

Potala Palast: zählt zu den wichtigsten Pilgerstätten der tibetischen Buddhisten, Seit 1994 steht das „Historische Ensemble Potala-Palast in Lhasa“ als Weltkulturdenkmal auf der UNESCO-Liste des Welterbes. Potala Palast ist Höhepunkt jeder Tibetreise.

Jokhangtempel: Religiöses Zentrum Tibet's, ist Der Jokhang das bedeutendste Heiligtum innerhalb des Lhasa Tsuglagkhang und liegt inmitten der Altstadt von Lhasa, der Hauptstadt des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China. Für die Tibeter bildet er eine Art Zentralheiligtum, zu dem man nach Möglichkeit mindestens einmal im Leben gepilgert sein sollte.

Barkhor Straße: Die Barkhorstraße ist ein etwa 800 Meter langer Gebetsweg, der rund um das Kloster Jokhang in Lhasa führt. Man soll die Barkhor immer im Uhrzeigersinn erkunden. Entlang der Straße finden sich zahlreiche Läden, von tibetischen Trachten, über Messer, religiöse Gegenstände und sogar Waren aus Indien und Nepal kann man hier alles finden.

Tag 3: Lhasa(F)

Besuch: Sera Kloster, Drepung Kloster

Sera Kloster: gegründet 1419 und ist eines der „Drei Großen Klöster“ des Gelug-Ordens des tibetischen Buddhismus. Sera bedeutet „Wildrose“ oder „Hagebutte“. Jeden Nachmittag können Sie Zeuge "Mönche Debatte" über Lehre von Buddha und buddhistischen Philosophie. Verpassen Sie nicht die faszinierende Mönche-Debatte.

 

Drepung Kloster: Drepung wurde 1416 von Jamjang Chöje Trashi Pelden – einem Schüler des Tsongkhapa, des Begründers des Gelug-Ordens – gegründet. Drepung Kloster war ehemals größte Kloster Tibets.

Tag 4: Lhasa - Namtso See (F)

Fahrt zum Namtso See, genießen Sie die wunderschöne Landschaft und verpassen Sie nicht die Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.

Tag 5: Nam Tso – Baingoin Tso – Serling Tso (F)

Morgens fotographieren Sie noch einmal den den Schnee Berg und Nam Tso. Dann Fahrt zum Baingoin Tso (4522 m), einem Salzsee. Weiterfahrt zum Serling Tso (4530 m), dem zweigrössten See Tibets.

Tag 6: Serling Tso - Kanglung Tso – Nyima (F)

Fahrt zum Kanglung Tso (ca. 4500 m), viele Wildtiere leben hier harmonisch: Fuchs, Wolf, Hirsch, Vogel usw. Weiterfahrt nach Nyima (ca. 4700 m).

Tag 7: Nyima - Dangra Tso (F)

Fahrt via Dangqiong Tso zum Dangra Tso (ca. 4500 m, oder Dangra Yumtso), ein heiliger See der Bön-Po. Im Süden des Dangra Tso ragt Targo Ri, der heilige Berg der Bön hervor.

Tag 8: Dangra Tso –Ruinen vom Xiangxiong Koenigreich - Nyima F

Tag 9: Nyima – Dong Tso – Gertse F

Weiterfahrt in Richtung Westen über den Dong Tso See (ca. 4500 m) nach Gertse (ca. 4500 m).

Tag 10: Gertse – Gerkyi – Shiquanhe F

Weiterfahrt in Richtung Westen über die Kleinstadt Gerkyi (4524 m) nach Shiquanhe (4300 m), Hauptstadt vom Bezirk Ngari (Ali).

Tag 11: Shiquanhe - Tsada Erdwald - Tsada F

Fahrt nach Tsada, unterwegs besuchen Sie Tsada Erdwald.

Tag 12: Tsada das versunkene Königreich Guge – Tsada F

Am Morgen fahren Sie in etwa einer Stunde nach Tsaparang (ca. 10 km; 3,800 m), dem ältesten Zentrum des Königreiches Guge. Guge war ein altes Königreich im Kreis Zanda im westlichen Tibet. Das Königreich wurde im 10. Jahrhundert von Nachkommen des letzten Königs eines einheitlichen Tibets gegründet. Seine Blütezeit betrug mehr als 700 Jahre bevor es durch Bürgerkrieg und Angriffe aus dem Ausland zerstört wurde und verfiel. Heute können Besucher die Ruinen von Tempeln und Palästen sehen, deren Inschriften, Statuen und Wandmalereien noch intakt geblieben sind. Die Stadtmauer mit Festungen an jeder Ecke steht ebenfalls noch.

Tag 13: Tsada – Tirthapuri – Darchen F

Morgens Abfahrt nach Tirthapuri. Tirthapuri ist ein wichtiger Pilgerort Westtibets, denn hier befindet sich die Meditationshöhle Padmasambhavas und seiner Gefährtin Yeshe Tsogyel. Bekannt ist der Ort auch für seine heißen Quellen. Weiterfahrt nach Darchen.

Tag 14: Darchen-Dira Phuk Gompa (4900M) 20KM FMA

Ihre 3tägige Kailas-Umrundung beginnt.Dem kleinen Lha Chu Fluß entlang wandern wir an der Westseite des Berges zum Dira-phuk Gompa,das im 13. Jahrhundert gegründet wurde.

Tag 15: Dira Phuk Gompa - Zuthul-Phuk, 22km FMA

Die heutige Trekkingetappe führt Sie zu dem 5,630m hohen Drolma La Pass, wo es von den Mani-Steine und bunten Gebetsfahnen geschmückt ist. Vorbei an dem Thuji Zimbo See,der von den Hindus Gauri Kund-der See der großen Barmherzigkeit- genannt wird. Vom Pass absteigend gelangen Sie das Zuthul-Phuk Kloster(4,790M).

Tag 16: Zuthul-Phuk - Darchen - Manasarovar, 11 Km (FMA)

Vorbei an zahlreichen Mani-Steine erreichen Sie Darchen, wo Ihre Kaila-Kora beendet. Weiter fahrt nach Manasarovar See.

Tag 17: Manasarovar F

Erholungstag am See. Teils Fahren und teils Wandern vom Trugo Gompa zum Seralung Gompa entlang den schönen See.

Tag 18: Seralung Gompa am Manasarowar – Paryang – Saga F

Eine lange Fahrt über Payang nach Saga, Lieblingsplatz . In tibetischer Sprache.

Tag 19: Saga - Mt. Everest Base Camp F

Besuch: Rongbuk Kloster, Everest Base Camp

Übernachtung: guesthouse

Tag 20: EBC - Shigatse F

Weiterfahrt via Shigatse. 8 Stunden Fahrt.

Tag 21: Shigatse – Shalu - Gyantse 90 km F

Vormittags Besuch vom Tashilunpo Kloster. Tashilunpo zählt auch zu einem von den sechs Meister Klöstern der Gelukpa Schule. Im Kloster ist die grösste vergoldete Statue vom Maitreya, Buddha der Zukunft, in China zu bewundern. Weiterfahrt nach Gyantse.

Tag 22: Gyantse - Yamdrok See - Lhasa 260 km F

In Gyantse Besuch des Palkhor Klosters mit der eindrucksvollen Stufenpagode des Kumbum. Danach eine wechslungsreiche Fahrt über mehrere Pässe nach Lhasa. Am höchsten Punkt der Fahrt (Karo La Pass auf 5.010 m) sehen Sie den Gletscher des Noejin Kangsa (7.223 m). Unterwegs Fotopause am drittgrößten heiligen See Tibets – Yamdrok Yum See.

Tag 23: Abschied von Tibet F

Transfer zum Flughafen oder Bahnhof, Abschied von Tibet.

 

Interessieren Sie sich für die Reise?
  1. Wir sind lokale Spezialisten für individuelle & massgeschneiderte Reisen nach Tibet mit Büro in Chengdu und Lhasa. Unser Team besteht aus erfahrenen und langjährigen, motivierten Tibetaner und Han-Chinesen. Senden Sie uns einfach eine Anfrage, wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen eine unvergessliche Tibet Reise zu entwickeln.
  2. Anrede
  3. Vollständiger Name*
    vollständiger Name eingeben
  4. E-mail*
    Ungültige E-Mail-Adresse
  5. Wunschtermin
    Bitte wählen Sie ein Datum. Ungefähr oder genau.
  6. Reisedauer
    Invalid Input
  7. Startstadt
  8. Erwachsene
  9. Kind(er)
  10. Baby(s)
  11. Unterkunft
  12. Verpflegung
  13. Ihre Nachricht
    Invalid Input
  14. * Bitte alle mit Stern markierten Felder ausfüllen. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt.

Kontakt

Adresse: Ximianqiao Straße 30, Chengdu, China

 

Tel: + 86 28 8503 0959

 

Fax: +86 28 8557 8103

 

Email: info@erlebnisreisentibet.com

Follow us

facebook twitter buzz